Direkt zum Inhalt

Amphibienlaichgebiete nationaler Bedeutung IANB und Beratungsstelle

Das Bundesinventar der Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung (IANB/IBN) wurde mit der Verordnung über den Schutz der Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung (AlgV) nach einer langen Vorlaufzeit am 1. August 2001 in Kraft gesetzt. Sie enthält im Anhang die Liste der Inventarobjekte. 

Das IANB/IBN ist das erste Bundesinventar, welches den Schutz einer Tierartengruppe zum Ziel hat. Die Amphibien, seit 1967 bundesrechtlich geschützt, gehören zu den am stärksten gefährdeten Artengruppen, mit einem Anteil von 70 % der Arten in der Roten Liste (BAFU 2005).

Das Ziel des IANB/IBN, bzw. der AlgV, ist die langfristige Erhaltung oder Wiederherstellung der nachgewiesenen Amphibienbestände. Mit den Objekten von nationaler Bedeutung soll ein Grundgerüst der wertvollsten Standorte als Populationsstützpunkte und Ausbreitungszentren gesichert werden. Zum landesweiten Überleben der Amphibien muss dieses Netz mit zahlreichen weiteren grösseren und kleineren Laichgebieten ergänzt sein.

Service_conseil_IBN

Beratungsstelle IANB

Die Beratungsstelle ist eine Dienstleistung des BAFU im Rahmen des Bundesinventars der Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung (IANB) und steht in erster Linie den Kantonen zur Verfügung, um die Bereinigungs- und Umsetzungsphase fachlich zu begleiten. Sie steht zudem Gemeinden, Organisationen und betroffenen Privaten offen.

Dienstleistungen

  • Stellungnahmen und kurze Expertisen zu Inventarobjekten
  • Unterstützung bei der genauen Abgrenzung von Objekten
  • Revision des Inventars
  • Überprüfung von vorgeschlagenen neuen Objekten
  • Evaluation von Ersatzobjekten
  • Mithilfe bei Verhandlungen über Nutzungsvereinbarungen bei Wanderobjekten
  • Vorschläge zur Wiederherstellung von beeinträchtigen Objekten
  • Beratung zu Unterhalt und Pflege von Amphibienlaichgebieten
  • Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen
  • Öffentlichkeitsarbeit (Referate, Tagungen, Kurse, Medien)

Kontakt

Hier finden Sie die Kontaktinformationen der Beratungsstelle IANB

Grundlagenwissen

Grundlagenwissen

Verordnung über den Schutz der Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung

Amphibienlaichgebiete nationaler Bedeutung - Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Bundesinventar der Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung. Bewertung der Laichgebiete und Definition der Schwellenwerte

Jérôme Pellet, Adrian Borgula, Jan Ryser, Silvia Zumbach 2012: Bundesinventar der Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung. Bewertung der Laichgebiete und Definition der Schwellenwerte. Bundesamt für Umwelt BAFU; infofauna (karch) Centre national de données et d'informations sur la faune de Suisse.

Nationale, regionale oder lokale Bedeutung?
Klassifizierung der Biotope am Beispiel der
Amphibienlaichgebiete; Importance nationale, régionale ou locale? Hiérarchisation de la protection des biotopes: l’exemple des sites de reproduction de batraciens

Jérôme Pellet 2014: Amphibienlaichgebiete nationaler, regionaler oder lokaler Bedeutung - Sites de reproduction de batraciens d'importance nationale, régionale ou locale. Konferenz der Beauftragten für Natur- und Landschaftsschutz KBNL; BAFU, Arten, Ökosysteme und Landschaften. INSIDE Natur + Landschaft 2/2014.

Anleitung zur Digitalisierung der regional und lokal bedeutenden Amphibienobjekte / Guide pour la digitalisation des sites de reproduction de batraciens d'importance régionale et locale

Tobler U., Pellet J., Ramseier P. & Zumbach S. 2021: Abgrenzung der Amphibienlaichgebiete von regionaler und lokaler Bedeutung / Délimitation des sites de reproduction de batraciens d'importance régionale et locale. N+L Inside 4/21.

Priorisierung der Gebiete für den Amphibienschutz / Priorisation des régions pour la conservation des batraciens

Pellet J., Ramseier P., Tobler U. & Zumbach S. 2020: Ein letztes Bollwerk für die bedrohten Amphibien der Schweiz: Prioritäre Amphibiengebiete / Un dernier rempart pour les batraciens menacés de Suisse: les zones de conservation prioritaires. NL Inside 2/2014: 12-15.

Nationale, regionale oder lokale Bedeutung?
Klassifizierung der Biotope am Beispiel der
Amphibienlaichgebiete; Importance nationale, régionale ou locale? Hiérarchisation de la protection des biotopes: l’exemple des sites de reproduction de batraciens

Jérôme Pellet 2014: Amphibienlaichgebiete nationaler, regionaler oder lokaler Bedeutung - Sites de reproduction de batraciens d'importance nationale, régionale ou locale. Konferenz der Beauftragten für Natur- und Landschaftsschutz KBNL; BAFU, Arten, Ökosysteme und Landschaften. INSIDE Natur + Landschaft 2/2014.

Rote Listen Amphibien

Merkblaetter

Merkblätter und Vollzugshilfen

Schlussbericht zur Inventaraufnahme im Auftrag des BUWAL

Borgula A., Fallot Ph., Ryser J. 1994: Inventar der Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung. Schlussbericht. Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft, Schriftenreihe Umwelt. 233.

Diese Vollzugshilfe richtet sich an alle mit der Umsetzung der Verordnung konfrontierten Stellen.

Jan Ryser 2002: Bundesinventar der Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung. Vollzugshilfe. Bundesamt für Umwelt BAFU. Vollzug Umwelt VU-8810-D: 75 S.

Leitfaden für die Praxis

Pro Natura 2014: Temporäre Gewässer für gefährdete Amphibien schaffen. . Pro Natura.
Pellet J., Sonnay V. 2012: Notice pratique Aménagement d'un plan d'eau temporaire équipé d'une bonde de fond. Groupe batraciens Pro Natura Vaud.

Praxismerkblätter

Prioritäten im Amphibienschutz

Fallstudien

Fallstudien

Schlussbericht

Weber P., Zirfass K., Bollens U., Egloff T., Hofmann A. 2019: Innovationsprojekt «Umgang mit drainierten Böden». Kantone Aargau, Bern, Zürich.
Szerencsits E., Prasuhn V., Churko G., Herzog F., Utiger C., Zihlmann U., Walter T., Gramlich A. 2018: Karte potenzieller Feucht-(Acker-)Flächen in der Schweiz. Umwelt Agroscope Science . 72.
Pellet J. 2015: Evaluation de la SAU dans les objets IBN. info fauna (karch) Centre national de données et d'informations sur la faune de Suisse.
Pellet J., Sonnay V. 2012: Notice pratique Aménagement d’un plan d’eau temporaire équipé d’une bonde de fond. Groupe batraciens Pro Natura Vaud

Die Eingriffsregelung nach schweizerischem Recht

Kägi, B.; Stalder, A.; Thommen, M. (2002): Wiederherstellung und Ersatz im
Natur- und Landschaftsschutz.
Hrsg. Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft, Leitfaden Umwelt Nr. 11, Bern
Verschiedene_Studien

Verschiedene Studien

Rapport final

Siffert O., Pellet J., Ramseier P., Tobler U., Zumbach S. 2022: Caractéristiques d’habitat et taille des populations de batraciens dans les sites d’importance nationale. Rapport final. Service conseil IBN et OFEV.

Kurzfassung

Bergamini A., Ginzler C., Schmidt B.R. et al. (2019): Resultate der Wirkungskontrolle
Biotopschutz – Kurzfassung. Hrsg.: Bundesamt für Umwelt BAFU, Bern. 21 S.
Bergamini, A., Ginzler, C., Schmidt, B. R., Bedolla, A., Boch, S., Ecker, K., … Holderegger, R. (2019). Zustand und Entwicklung der Biotope von nationaler Bedeutung: Resultate 2011–2017 der Wirkungskontrolle Biotopschutz Schweiz. WSL Berichte: Vol. 85. Birmensdorf: Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL.

Ergebnisse der Erfolgskontrolle zum Schutz der Amphibienlaichgebiete

Borgula A., Ryser J., Fallot P. 2010: Zustand und Entwicklung der Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung in der Schweiz. Ergebnisse der Erfolgskontrolle zum Schutz der Amphibienlaichgebiete. BAFU und karch.

150 Jahre Schwund und Fragmentierung von Feuchtgebietsflächen im Kanton Zürich. U. Gimmi, T. Lachat, M. Bürgi. 2011. Präsentation anlässlich des Herpetokolloquiums:

Zusammenfassungen der Vorträge des 18. Herpetokolloquiums 2011; Résumés des présentations du 18e colloque herpétologique 2011

info fauna (karch) 2011: Zusammenfassung Herpetokolloquium - Résumés colloque herpétologique 2011. infofauna (karch) Centre national de données et d'informations sur la faune de Suisse.

Key words: Breeding site, Ditching, Ecological trap, Natural hydrology, Natural depression, Wet forest

Suislepp K., Rannap R. & A. Lõhmus. 2011. Impacts of artificial drainage on amphibian breeding sites in hemiboreal forests. Forest Ecology and Management 262 : 1078-1083

Scope of the Amphibian Conservation synopsis: This synopsis covers evidence for the effects of conservation interventions for native wild amphibians. Evidence from all around the world is included. Any apparent bias towards evidence from some regions reflects the current biases in published research papers available to Conservation Evidence.

Smith, R.K. and Sutherland, W.J. (2014) Amphibian conservation: Global evidence for the effects of interventions. Exeter, Pelagic Publishing.

This book has been created to help you make decisions about practical conservation management by providing an assessment, from the available scientific evidence, of what works and what does not work in conservation. It also tells you if no evidence has been found about whether or not a conservation intervention is effective.

Sutherland, W.J., Dicks, L.V., Ockendon, N., and Smith, R.K. What Works in
Conservation. Cambridge, UK: Open Book Publishers, 2019. http://dx.doi.
org/10.11647/OBP.0060

KEYWORDS common frog and toad, Culex pipiens, deforestation, pondscape, spatial analysis, structural equation modeling, urbanization, wetlands

Perrin A., Pellet J., Bergonzoli L., Christe P., Glaizot O. 2023: Amphibian abundance is associated with reduced mosquito presence in human-modified landscapes. Ecosphere 14: e4484.

Das Bundesinventar der Amphibienlaichgebiete von nationaler Bedeutung (IANB) ist das einzige Biotopinventar, dessen ausdrückliches Ziel der Schutz bestimmter Arten ist. Die Amphibienarten begründen den Wert der Objeke / L’inventaire fédéral des sites de reproduction de batraciens (IBN) est le seul 
inventaire des biotopes dont l’objectif explicite est la conservation des espèces de batraciens qui donnent aux sites leur valeur particulière 

Pellet J., Tobler U., Ramseier P., Zumbach S., Siffert O., Schmidt B. R 2022: Amphibienschutz in nationalen Amphibienlaichgebieten: relative Bedeutung der Lebensraumqualität und der Vernetzung / Conservation des batraciens dans les sites d'importance nationale: importance relative de la qualité des habitats et de la connectivité . N+L Inside 4/22.

Keywords: amphibian; monitoring; protected area; occupancy; habitat; temporary pond; terrestrial habitat

Siffert O. , Pellet J., Ramseier P., Tobler U., Bergamini A. & Schmidt B. R. 2022: Where Land and Water Meet: Making Amphibian Breeding Sites Attractive for Amphibians. Diversity 14: 834.